gtag('config', 'UA-131388916-2');
13. Teil: Roadtrip Swellendam-Franschhoek-Kapstadt

13. Teil: Roadtrip Swellendam-Franschhoek-Kapstadt




Teil 3 – unseres Roadtrips – jetzt von Swellendam-Franschhoek-Kapstadt

Hallo Ihr Lieben,

und es geht weiter mit dem letzten Teil unserer Reise nach Südafrika. Wir machen weiter mit unserem Roadtrip Swellendam-Franschhoek-Kapstadt.  Heute morgen fahren wir von Swellendam weiter nach Franschhoek. Dort bleiben wir 2 Nächte. Dann ist die Reise endgültig zu Ende, und wir fahren nach Kapstadt zum Flughafen.

Weiterfahrt Swellendam-Franschhoek- endlich mal wieder Pässe:

Swellendam hat uns super gefallen Und weil es uns so viel Spaß macht, Pässe zu fahren, freuten wir uns schon auf den nächsten Streckenabschnitt:
Wir fuhren erst einmal wieder auf die Nationalstraße  N2, um bei Grabouw, im fruchtbaren Groenland Valley, den Viljoens Pass (R 321) nach Franschhoek zu fahren. Über den 702 m hohen, sehr kurvenreichen Franschhoek-Pass ging es weiter.

Franschhoek – Pass – mit Blick runter nach Franschhoek

Unser erster Eindruck von Franschhoek: sehr touristisch hier:

In Franschhoek angekommen, war erst einmal der an jedem Samstag Vormittag stattfindende Markt unser Ziel. Hier haben wir eine Kleinigkeit gegessen. Etwas Einfaches – denn viele Angebote hier passten nicht so ganz in unser Budget.  Wir fanden aber natürlich auch hier ein paar Leckereien, die wir direkt hier mit einem kühlen Glas Weißwein, das wir uns mal wieder teilten :-), genossen haben. In der Mittaghitze saßen wir hier auf dem Markt wunderbar im Schatten der Bäume. Eine Alternative wäre ein kleiner Bummel durch Franschoek gewesen, um in einem der zahlreichen Bistros dort einzukehren. Diesen Spaziergang haben wir uns dann lieber für später aufgespart, als es nicht mehr so heiß war. Es ist schon manchmal ein wenig heiß hier auf diesem Roadtrip Swellendam-Franschhoek-Kapstadt.

Unser Fazit zu Franschhoek:

Franschhoek: ist nicht so ganz unsere Stadt, wir haben es einfach als zu touristisch empfunden.  Auf einem Roadtrip kann man hier zum Gucken auf jeden Fall Halt machen.  Unserer Unterkunft in Franschhoek “The Loft” war etwas speziell:  Sie sah im Internet toll aus, war aber z.B. schlecht gedämmt und billig gebaut. Sie war bei unserer Ankunft ziemlich heiß, hatte statt Klimaanlage nur laute Ventilatoren, die wenig Kühlung brachten.

Unser Tipp zu einer Unterkunft in Franschhoek:

Nehmt besser eine günstigere Unterkunft bei Franschook in Richtung Stellenbosch. Die Weingüter hier in der Region sind alle besonders – jedes auf seine Art. .

Essen gehen in Franschhoek:

Wir hatten den Rat unserer Freunde befolgt und im Restaurant “La Petite Ferme” direkt bei der Ankunft einen Tisch für Abends reserviert. Ein wunderbarer Sonnenuntergang, entspannte Menschen, leckeres Essen, moderate Preise.  Unbedingt rechtzeitig reservieren, sehr gefragt. Tipp: ca. 1 Stunde vor dem Essen dasein und mit einem Glas Wein auf einer Bank im Garten zusehen, wie die Sonne verschwindet. Wir waren sehr begeistert von diesem wunderbaren Ort : La Petite Ferme.  Unser Lieblingsort in Franschhoek:

Sonnenuntergang in Franschoek bei “La Petite Ferme”.
Die Pfauenfamiien  fühlen sich ebenfalls wohl bei “La Petite Ferme”.

Ich hoffe, Ihr seid ebenso begeistert wie wir von diesem schönen Land und ich habe Euch “Appetit” gemacht, mehr zu erfahren.  Dieser Roadtrip von Swellendam nach Franschhoek war klasse! In meinem 14. und letzten Beitrag zu unserer Südafrika-Reise habe ich Euch mein persönliches Fazit, noch ein paar hilfreiche Tipps und Links für Südafrika zusammengestellt. Außerdem gibt es dort noch einen Ausblick auf weitere geplante Reisen.

Hier geht es dorthin:14. und letzter Teil unserer Traumreise nach Südafrika

Seid neugierig 🙂

Eure Franzi!

 

* Werbung: Dieser Artikel enthält Affiliatelinks. Wenn du ein Produkt über einen dieser Links kaufst, erhalt ich eine kleine Provision. Dein Kaufpreis wird dadurch nicht beeinflusst. Dies dient der Erhaltung dieses Blogs. Vielen Dank für deine Unters



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.